Rechtsanwaeltin Andrea Baumann - Fachanwaeltin fuer Familienrecht

Datenschutzerklärung

Menu

Aktuelles


§§ Arbeitsrecht: Urlaubsgewährung

Urlaubsgewährung - was passiert mit nicht genommenem Urlaub?

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Verjährung Ansprüche Schwiegerelten für Arbeitsleistungen an Immobilie Schwiegerkind

Anspruch auf Ausgleichszahlung und dessen Verjährung für erbrachte Arbeitsleistungen an der Immobilie des Schwiegerkindes

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Berücksichtung von Zins und Tilgung bei Elternunterhalt

Berücksichtigung von Zins und Tilgung bei Elternunterhalt über den Wohnvorteil hinaus

Weiterlesen
§§ Arbeitsrecht: Personalgespräch während Arbeitsunfähigkeit

Abmahung wegen Nichterscheinen zum Personalgespräch während AU rechtswidrig

Weiterlesen
§§ Arbeitsrecht: neues Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Neues AÜG ist in Kraft

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Nutzungsentschädigung PKW des Ehemannes

Anspruch des Ehemannes auf Herausgabe und Nutzungsentschädigung eines, ihm gehörenden PKW.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Kindesunterhalt und Wechselmodell

Wie wirkt sich die gleichmäßige Betreuung beider, getrennt lebender, Elternteile auf die Barunterhaltsverpflichtung aus?

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Wechselmodell - neue Entwicklungen in der Umgangsrechtsprechung des BGH

Kann das Wechselmodell auch gegen den Willen eines Elternteiles, durch das Familiengericht angeordnet werden?

Weiterlesen
§§ Erbrecht: nicht jeder Elternteil kann Ausschlagung der Erbschaft erklären

Ein von der Vermögenssorge für ein minderjähriges Kind ausgeschlossener Elternteil kann keine wirksame Ausschlagungserklärung abgeben.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Familienunterhalt bei stationärer Pflegebedürftigkeit eines Ehepartners

Der Anspruch auf Familienunterhalt ist, bei stationärer Pflegebedürftigkeit eines Ehepartners, ausnahmsweise in Geldrente zu leisten. Dies setzt die Leistungsfähigkeit des Unterhaltsschuldners voraus.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: ehebedingter Erwerbsnachteil ist in voller Höhe zugunsten des Berechtigten zu beachten

Der BGH hat sich mit der Frage befasst, wie der ehebedingte Erwerbsnachteil eines Ehepartners, der aufgrund der Kindererziehung seinen Beruf aufgegeben hat, im Rahmen der Berechnung des nachehelichen Unterhaltes zu berücksichtigen ist.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Prüfungsmaßstab - gemeinsame elterliche Sorge nichtverheirateter Eltern

Mit Einführung des § 1626a BGB wollte der Gesetzgeber die Rechte der Väter stärken, nun hatte der BGH über den Prüfungsmaßstab zu entscheiden.

Weiterlesen
§§ Erbrecht: Die 10 Jahresfrist bei Pflichtteilsergänzungsansprüchen

Behält sich der Erblasser bei einer Schenkung zu Lebzeiten ein Wohnrecht vor, beginnt nicht zwingend mit Vollzug der Schenkung die 10 Jahresfrist des § 2325 Abs. 3 BGB.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Der Nießbrauch im Zugewinn

Hat ein Ehegatte ein mit einem Nießbrauchsrecht belastetes Grundvermögen, im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge, erworben, unterliegt der Wertzuwachs grundsätzlich nicht dem Zugewinnausgleich.

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Eltern haften gegenüber Kindern

Legen Eltern Sparkonten auf den Namen der Kinder an, dürfen die Eltern nicht einfach Abhebungen tätigen, sofern Dritte auf das Konto Geldbeträge einzahlen, so das OLG Bremen in seiner Entscheidung ...

Weiterlesen
§§ Familienrecht: Betreuungsunterhalt für Lebensgefährtin geht Elternunterhalt vor

Der BGH hat am 09.03.2016 entschieden, dass eine Verpflichtung zur Zahlung von Betreuungsunterhalt an eine Lebensgefährtin bei der Berechnung des Elternunterhaltes vorranging zu berücksichtigen ist ...

Weiterlesen
§§ Verkehrsrecht: Fahrverbot auch ohne Führerschein | 09/2015

Das OVG Koblenz hat einem Fahrradfahrer das Fahren aller Fahrzeuge (also auch solche ohne Motor) verboten, weil dieser die auf eine Trunkenheitsfahrt auf dem Rad hin von der Straßenverkehrsbehörde angeordnete MPU (Medizinisch-psychologische Untersuchung) verweigerte ...

Weiterlesen